Willkommen auf der Website der Eschenbach Schulen



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Schulen Eschenbach

Eschenbach "aktuell" Ausgabe 06/2019

Aus der Schule

 

Musik ist in der Luft

Maikonzert in St. Gallenkappel

Vor vollem Haus präsentierten Lernende der Musikschule am 3. Mai in der Turnhalle St. Gallenkappel einen vielfältigen Melodienstrauss, der das Publikum auch in diesem Jahr zu begeistern vermochte. Den Konzertabend eröffnete die musikalische Grundschulklasse von Esther Erni mit einem Indianertanz. Danach folgten Schlag auf Schlag Einzel- und Gruppenvorträge, so «Lyra» interpretiert von Trompeter Silvan Rüegg, «Rodrigo no Frevo» von Saxofonistin Ronja Hüppi oder die beiden Schlagzeuger Cyrill Müller und Alexander Rüegg, die mit blinkenden Brillen und leuchtenden Hosenträgern ihren Vortrag «Galaxy Light» auch optisch ins rechte Licht zu rücken vermochten. Mit «Urnerbode-Kafi» des Komponisten Kurt Albert gelang dem Schwyzerörgeli-Trio ein besonderer Auftritt, sass doch im Publikum kein Geringerer als der Komponist selbst. Christine Schorer verstärkte das Ensemble für diesen Beitrag exklusiv mit Akkordeon und Klavier. Das i-Tüpfelchen hinter den gelungenen Konzertabend setzte das Orchester der Musikschule unter der Leitung von Reto Nyffeler. Es war abzusehen, dass nach ihrem Auftritt langanhaltender Applaus zur Zugabe aufforderte, so dass der unterhaltsame und kurzweilige Abend einen würdigen Abschluss fand.

 

Grosses Interesse am Tag der offenen Tür der Musikschule

Am Samstag, 4. Mai, fand in den Schulhäusern Dorf und Obergass in Eschenbach der beliebte «Tag der offenen Tür» der Musikschule statt.

Einmal mehr wurden die Musiklehrpersonen durch den Besucheransturm richtiggehend gefordert, galt es doch, während rund dreier Stunden Instrumente zu präsentieren und im Detail vorzustellen. Die Möglichkeit, sich unter Anweisung der einzelnen Fachlehrpersonen an die verschiedenen Musikinstrumente heranzutasten, gefiel sichtlich.

 

Mit Freude und Enthusiasmus konnte auf den verschiedenen Instrumenten angeschlagen, gezupft, geklopft, geblasen oder gestriechen werden. Ergänzend dazu präsentierten u.a. die Kinderchöre StimmFitBambini und StimmFitSingers sowie das Orchester der Musikschule Teile ihres Repertoires in Form von Kurzauftritten vor grosser Zuhörerschaft im Spiegelsaal.

 

Anmeldung Musikunterricht:

Bis zum 31. Mai besteht die Möglichkeit, sich für den Musikunterricht ab Schuljahr 19/20 einzuschreiben.

Online-Anmeldung sowie Detailinformationen zu allen Angeboten und Veranstaltungen unter

www.eschenbach.ch › schule › musikschule

 

Neue Schulsozialarbeiterin

Laura Cardinale hat sich leider entschieden, ihre Tätigkeit im Bereich der Schulsozialarbeit per Ende des Monats zu beenden und in ihren Heimatkanton Bern zurück zu kehren.

Aus einer Vielzahl an Bewerbungen haben die Schulen Eschenbach in Zusammenarbeit mit den Sozialen Diensten Linthgebiet entschieden, Ganja Trappitsch als neue Schulsozialarbeiterin anzustellen. 

Für die Zukunft wünschen wir Laura Cardinale alles Gute und Ganja Trappitsch viel Erfolg in der neuen Tätigkeit in Eschenbach.

 

Mitteilungen des Bildungsdepartements

Elterninformationen

Auf das neue Schuljahr hin wurden die Elterninformationen überarbeitet und digital aufbereitet. Es stehen verschiedene Informationsblätter zur Verfügung, welche einmal jährlich aktualisiert werden. Ausserdem wurde Ende des letzten Jahres eine Kurzinformation aufgeschaltet, welche die wichtigsten Aussagen im Schulwesen (auch in diversen Sprachen) kurz und kompakt widergeben. www.sg.ch (>Bildung>Volksschule>Informationsblätter für Eltern).

 

Neue Schülerbeurteilung ab Schuljahr 2020/21

Im Zusammenhang mit dem neuen Lehrplan hat der Erziehungsrat Weichenstellungen im Bereich «Beurteilung» vorgenommen, und zwar wie folgt:

In der 3. bis 6. Primarklasse gibt es neu ein Jahreszeugnis; in der Oberstufe werden die Semesterzeugnisse beibehalten.

Die Promotion erfolgt auf Basis einer Gesamteinschätzung und nicht mehr auf Grund der Notensumme.

Das Übertrittsverfahren von der Primar- in die Oberstufe wird neu gestaltet.

Die Arbeitshaltungsnote im Zeugnis wird in allen Schuljahren durch eine dokumentierte Beurteilung (Arbeits-, Lern- und Sozialverhalten) abgelöst.

Das Beurteilungsgespräch mit den Eltern wird gestärkt.

 

Elterninformationsabend «Medien»

Unter dem Motto Gespräche, Respekt und Vertrauen findet für die Eltern der 3. – 6. Klasse ein obligatorischer Elterninformationsabend Medien statt. Dabei wird den Fragen nachgegangen, wie ein Kind in der heutigen Mediengesellschaft effektiv begleitet werden kann, wie Eltern selbst Vorbilder für ihre Kinder sein können, welches aktuell die grössten Gefahren sind und welche Massnahmen auf dem Weg zu einem verantwortungsbewussten Umgang mit Medien unterstützen. Weiter werden die Referenten von www.zischtig.ch auch aktuelle Themen wie Fortnite, Netflix und Datenschutz ansprechen.

Eltern von jüngeren Kindern oder von Kindern, die bereits die Oberstufe besuchen, hatten in den letzten beiden Wochen die Gelegenheit, die vom Familienforum Eschenbach organisierten Medienerziehrungskurse zu besuchen.

 

 


Dokument Eschenbach_aktuell_Ausgabe_06-19_Aus-der-Schule.pdf (pdf, 1267.8 kB)

Datum der Neuigkeit 24. Mai 2019
zur Übersicht